Bewerben kommt von Werben

…und das zu bewerbende „Produkt“ sind Sie selbst.

Mit Ihren Unterlagen vermitteln Sie einen ersten Eindruck – und für diesen gibt es keine zweite Chance.

Mit Ihrem Businessplan werben Sie für Ihr zukünftiges Unternehmen - bei Kunden und bei Geldgebern.

Die Bewerbungsunterlagen

Der optimale Lebenslauf:

  • ist im Idealfall zugeschnitten auf die angestrebte Position
  • enthält Aussagen über Ihre beruflichen Stationen genauso wie über Ihre Erfolge
  • lässt Ihre Persönlichkeit und Ihre Stärken durchscheinen, vermittelt den Eindruck „Ich bin der (die) Richtige“ für die gesuchte Position
  • sollte lückenlos sein.

Das Anschreiben muss:

  • neugierig machen / Interesse wecken
  • Ihre Eignung deutlich machen (warum sollte man gerade Sie einstellen?)
  • Nur ein paar Highlights aus Ihrem bisherigen Berufsleben nennen, Details stehen im Lebenslauf
  • Etwas über Ihre Person aussagen
  • Zwingend auf eine Seite passen

Mit weiteren Unterlagen können Sie Ihren Lebenslauf und Ihr Anschreiben mit konkreteren Aussagen über sich selbst, Ihre Motivation, Ihre Ziele usw. vervollständigen.

Natürlich gehören in eine Bewerbungsmappe auch komplette Zeugnisse, Aus- und Weiterbildungsabschlüsse, ein Foto als Teil des Lebenslaufs, evtl. Referenzen…

Nutzen Sie meine Kompetenzen als langjährige Beraterin für die berufliche Neuorientierung zur Erarbeitung optimaler Unterlagen.

Und wenn Sie über das Thema Selbstständigkeit nachdenken und schon eine Geschäftsidee entwickelt haben, steht jetzt die Aufgabe vor Ihnen, einen aussagefähigen Businessplan zu schreiben. Auch dabei kann ich Sie unterstützen. Mehrere Jahre war ich bei der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) als Gründungscoach gelistet, seit Kurzem darf ich die Existenzgründungsberatung auch über den Arbeits- und Vermittlungsgutschein (AVGS) der Agentur für Arbeit anbieten.

Was Sie nun noch tun müssen ist, hier einen Termin für ein kostenloses Kennenlerngespräch mit mir zu vereinbaren. 

shadow